Wissenswertes von A-Z

A

Außengelände: Hier dürfen die Kinder toben, laufen, rennen, schaukeln und alles was das Herz begehrt. Dort befinden sich ein Piratenkletterschiff, eine Doppelrutsche, Schaukeln, eine Wippe, Sandkasten, Wassertröge, Kletterhügel, Holzpferd, ein Weidentunnel, eine Boulderwand usw.

 

Anmeldung: Wenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Wir nehmen uns gerne Zeit und informieren Sie über alles Wissenswerte. Terminanfragen können Sie telefonisch oder per Email stellen.

 

B

Besuchertage: Am letzten Tag im Monat, haben die zukünftigen Kitakinder die Möglichkeit, mit ihren Eltern in der Zeit von 9.30 – 11.00 Uhr in die Gruppen reinzuschnuppern. Über eine telefonische Anmeldung würden wir uns sehr freuen.

 

Bringen: Jedes Kind ist persönlich an einen Erzieher zu übergeben.

 

D

Dritter Erzieher: Der Raum als dritter Erzieher, frei nach der Reggiopädagogik, soll das Kind den Gruppenraum als Impuls zum Ausprobieren und Staunen erleben.


E

Elternarbeit: In unserer Einrichtung hat die Elternarbeit einen sehr hohen Stellenwert. Denn durch das Einbringen der Eltern in den Kindergartenalltag - sei es zu Ausflügen, Festen, Elternabenden, Aktionstagen, Gartenarbeit usw. - kann eine vertrauensvolle Eltern+Kind+Erzieher- Beziehung aufgebaut werden.

 

Entspannung: Nach dem Mittagessen gehen alle Kinder in die Entspannungseinheit.


F

Frühförderung: Unser Kindergarten arbeitet sehr eng mit den Frühförderstellen der Stadt Salzgitter zusammen. Sollte ein Kind in irgendeiner Form Unterstützung in seiner Entwicklung benötigen, wird dieses durch die Erzieher mit den Eltern besprochen. Geschulte Fachkräfte werden dann zur Unterstützung mit ins Boot geholt.

 

Frische Luft: Wir gehen täglich an die frische Luft.

 

Freies Frühstück: Zwischen 07:30 Uhr und 11:00 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit zu frühstücken. Sie nehmen ihre Brotdosen, besten Freunde und finden sich in der Küche zum Frühstücken zusammen. Ganz nach ihrem eigenem Hungergefühl. Hierbei kann es auch gern sein, dass einige Kinder mehrmals frühstücken gehen. 


G

Ganzheitliches Lernen: Frei nach dem Motto von 'Johann Heinrich Pestalozzi' „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ dürfen unsere Kinder mit allen Sinnen ihre Welt erkunden.


H

Homepage: Auf unserer Homepage findet man alle Informationen zu unserem Kindergarten.

 

I

Interaktion: Interaktion ist der Inbegriff des aktiven Handelns auf Aktionen. Dieses findet man in unserem Kindergartenalltag in allen Bereichen sei es in den Morgenkreisen, Projekten, Sportangeboten, Hauswirtschaftliche Angebote in der Küche, Schuki-AG, Musik-AG, Interaktionen mit dem Therapiehund usw.


J

Jahreszeiten: Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich sehr stark nach den Jahreszeiten, welches sich deutlich in den Projekten und zeigt.


Kooperationspartner: Wir arbeiten in verschiedenen Bereichen sehr eng mit unseren Kooperationspartner zusammen und ermöglichen damit unseren Kindern ein sehr breites Angebot im interkulturellen, künstlerisch/kreativen, musischen, naturwissenschaftlichen und schulischen Bereich an.

 

Krankheit: Gerade Kleinkinder erkranken häufig. Damit sie schnellstmöglich wieder gesund werden und andere Kinder nicht anstecken, müssen kranke Kinder zu Hause bleiben. Erst wenn sie 24 Stunden fieberfrei sind, sollten sie wieder in den Kindergarten; bei bestimmten ansteckenden Kinderkrankheiten ist zudem ein vom Arzt ausgestelltes Attest über die Ansteckungsfreiheit des Kindes vorzulegen.

Bei Durchfallerkrankungen müssen die Kinder mindestens 48 Stunden symptomfrei sein, bis sie wieder die Einrichtung besuchen können. Bitte informieren Sie uns telefonisch über den Gesundheitsstand Ihres Kindes.


L

Lernwerkstatt: Die Kinder haben bei uns die Möglichkeit selbständig und ohne Hilfe eines Erziehers, Dinge mit Hilfe von Lerntablets zu erforschen.

 

M

Marte Meo: Marte Meo ist eine videogestützte Interaktionsanalyse, die durch ihren
positiven Blick auf die Stärken eines Kindes ressourcenorientiert das Kind auf seinem Weg begleitet und unterstützt.

 

Magnetwand: In jeder Gruppe befinden sich eine Magnetwand mit Fotos der Räumlichkeiten. Das Kind kann hier sein Foto plazieren, wo es spielen/ sich aufhalten möchte.

 

Mittagessen: Wir sind Fitkid-Kita. Dies bedeutet, dass unser Mittagessen von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zertifiziert wurde. Im Februar 2017 hatten wir unser erstes Audit und haben mit stattlichen 96% von 100% bestanden. 

Möchten Sie gern mehr über unser Essenskonzept wissen, so sprechen Sie uns gern jederzeit an. Das Mittagessen findet täglich von 12:30 - 13:00 Uhr statt.


N

Natur erleben: Unser Ziel ist es, täglich mit den Kindern draußen die Natur zu erleben.


O

Orientierungsplan des Land Niedersachsen: Unsere gesamte Bildungsarbeit ist auf den Niedersächsischen Orientierungsplan aufgebaut, der alle sieben Bereiche der frühkindlichen Bildung abdeckt.

Orientierung gibt den Kindern Sicherheit. Diese geben wir den Kindern, indem wir einen festen Tagesablauf haben und täglich, im Morgenkreis, den Kindergartentag besprechen. (Geburtstag feiern, Besuch/ Neue Gesichter vorstellen usw.)


P

Paradise: Paradise ist ein ausgebildeter Therapiehund, der in der Arbeit mit Kindern gerade im sozial-emotionalen Bereich eingesetzt wird.

 

Q

Qualifikation: Unsere Teamkollegen bereichern unsere Arbeit mit den unterschiedlichsten Zusatzqualifikationen in den Bereichen Sport und tiergestützter Pädagogik und auch als gesamtes Team als 'Marte Meo Practioner' und 'Marte Meo Kollegentrainer'.


R

Rituale: Wiederkehrende Rituale geben Kindern Sicherheit und Stabilität in ihrem Leben. Diese werden bei uns täglich gelebt.


S

Schuki-AG: Im letzten Kindergartenjahr vor der Einschulung dürfen die Kinder wöchentlich an der Schuki-AG teilnehmen. Dieses Angebot soll die Kinder vorrangig in ihrer sozial-emotionalen Entwicklung stärken und die Lust am Lernen

 

Schließzeiten: Diese finden Sie unter Termine.

 

Tiergestützte Pädagogik: Diese Form der Pädagogik erfolgt täglich mit dem Therapiehund Paradise, der zusammen mit der Erzieherin in den Gruppen arbeitet. Aber auch andere Tiere werden in unterschiedlichen Projekten in der tiergestützten Pädagogik eingesetzt.


U

Umwelterleben: Unsere Kinder lernen bei uns ihrer Umwelt wahrzunehmen, sie zu erleben und sie auch zu schützen.


V

Verein: Alle Eltern sind Mitglied der Elterninitiative. Der Verein führt die Geschäfte und ist zeitgleich Arbeitgeber der pädagogischen Fachkräfte. Jedes Elternteil hat die Möglichkeit in unserer Elterninitiative aktiv mitzuarbeiten.


W

Waldtage: Zweimal im Jahr verbringt der ganze Kindergarten eine Woche im Wald. Dort wird den Kindern im Form der Waldpädgogik das Leben im Wald erlebbar gemacht.

 

Wechselwäsche: Ein Beutel mit Ersatzkleidung kann an den Garderobenhaken des Kindes aufbewahrt werden.


Y

Yoga: Wird sehr oft in den Entspannungszeiten der Kinder mit eingesetzt.


Z

Zuckerfreies Frühstück: Wir legen sehr viel Wert darauf, dass unsere Kinder eine zuckerfreies Frühstück zu sich nehmen.

 

Zähneputzen: Nach dem Mittagessen putzen sich die Kinder ihre Zähne. Zahnbürsten und Zahnpasta werden in der Regel vom zahnmedizinischen Dienst gestellt.

 

Wir freuen uns auf das Miteinander und eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Kind.

Wir sind für Sie da

Kindergarten Auepiraten e.V.

Dorfplatz 4

38239 Salzgitter

 

Telefon: +49 5300 840+49 5300 840

Handy:   +49 15161842666

 

Derzeit sind wir Montag bis Freitag von 8:00-13.00 Uhr erreichbar. Sie können gerne auf den AB sprechen. 
 

E-Mail:

info@kindergarten-auepiraten.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

von 7:30 - 15:30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
Datenschutzerklärung Impressum © Kindergarten Auepiraten e.V.